Archiv für den Monat: Mai 2018

Zehn Jahre IT-Sicherheitsberatung: accessec GmbH feiert Firmenjubiläum

Groß-Bieberau, 24.05.2018. In diesem Jahr feiert die accessec GmbH ihr zehnjähriges Firmenjubiläum. Das Beratungshaus gründete sich 2008 mit der Idee, Identitätszentrische Strategien in mittleren und großen Organisationen auf die Tagesordnung zu setzen und gemeinsam mit den Fachverantwortlichen in der freien Wirtschaft und in Behörden Wege für deren optimale Umsetzung zu finden. Dabei rückten die accessec-Experten unter anderem die Konvergenz physischer und logischer Sicherheit – insbesondere hinsichtlich der Zugangskarten/- Steuerung und deren Integration in das IT Identity Management – in den Fokus. „Wir erkannten schnell den riesigen Bedarf an ganzheitlichen Lösungsstrategien“, erinnert sich Sebastian Rohr, CEO der accessec GmbH. „Unsere Kunden der ersten Stunde kamen aus verschiedenen Branchen. Innerhalb kürzester Zeit standen wir unter Volllast. Darum mussten wir schnell unsere Kapazitäten bündeln und unsere Kompetenzen noch deutlicher abgrenzen.“ Die Aktivitäten rund um Themen wie Facility Security oder energetische Sanierung großer Gebäudekomplexe beispielsweise verlagerten sich so im Jahre 2009 in die eigens dafür neu gegründete ProFM Facility & Project Management GmbH (www.profm-gmbh.de). Die Fokussierung auf die datentechnische Integration von Physical Access Control (PACS), Video-Überwachung und das Kartenmanagement (CMS) sowie der PKI riefen die Convergence Area (www.convergence-area.de) ins Leben, die etwa auf den it-sa Messen 2009, 2010 und 2011 mit ausgefeilten Demonstratoren (zum Beispiel ONEaccess) für Furore sorgten. Getrieben durch den großen Erfolg im Automotive Umfeld und den wachsenden Bedarf an wegweisenden Identity- und Access Management [...]

2018-05-25T14:58:38+00:0024. Mai 2018|News|

Digitale Transformation von Fertigungsunternehmen: accessec und TMG bündeln Beratungsexpertise

Groß-Bieberau, 17. Mai 2018. Die auf IT-Sicherheitsfragen spezialisierte accessec GmbH kooperiert ab sofort mit der TMG Consultants GmbH (TMG), wenn es um die Beratung von Unternehmen der produzierenden Industrie im Kontext der Digitalen Transformation geht. Dabei zieht TMG die accessec-Berater insbesondere zur Beantwortung sicherheitsrelevanter Fragestellungen zurate. „Wir freuen uns sehr über die strategische Partnerschaft mit der TMG, die zu den besten Beratungshäusern für die fertigende Industrie zählt. Durch die Kooperation stellen wir Produktionsunternehmen auf dem Weg der digitalen Transformation ab sofort ein Beratungs-know-how zur Verfügung, das Managementberatungserfahrung der TMG mit unserer Expertise in Sachen Cybersecurity und Industrial Security bündelt“, erklärt accessec-Geschäftsführer Sebastian Rohr. „Strategische Partnerschaften sind – insbesondere im Kontext des dynamischen und umfangreichen Wissensfelds der Digitalen Transformation –von zentraler Bedeutung für die TMG“, ergänzt Wojciech Bolesta, Principal & Leiter Competence Center Digitale Transformation der TMG. „Gerade Sicherheitsthemen sind in diesem Kontext zentrale Aufgabenstellungen, die es mit starken und etablierten Fachpartner zu lösen gilt. Daher sind auch wir sehr erfreut, mit den accessec-Beratern einige der Besten in diesem Themenumfeld ab sofort an unserer Seite zu wissen.“ Seit über 30 Jahren fokussiert die TMG Consultants GmbH als Beratungsunternehmen auf die Lösung komplexer Managementherausforderungen in Unternehmen der produzierenden Industrie. Die Berater stützen sich dabei auf die Erfahrung aus über 2.500 Projekten in verschiedenen Branchen und bei Unternehmen unterschiedlichster Größe – vom Industriekonzern über global operierende [...]

2018-05-17T11:17:49+00:0017. Mai 2018|News|

accessec unterstützt „Schulfrucht-Projekt“ der Albert-Einstein-Schule in Groß-Bieberau

Groß Bieberau, 16.05.2018. Die accessec GmbH unterstützt die FutureSport-Initiative „Projekt Schulfrucht“ an der Albert-Einstein-Schule in Groß-Bieberau. Die Ideengeber des Schulfruchtprojekts wollen mit der Obst- und Gemüseauswahl die gesunde Ernährung der Schüler fördern. Ein Jahr lang erhalten die Albert-Einstein-Schüler in Groß-Bieberau an mehreren Standorten auf dem Schulgelände zweimal die Woche frisches Obst und Gemüse. „Wir unterstützen sehr gern dieses tolle Projekt in unserem Heimatort“, sagt Sebastian Rohr, Geschäftsführer der accessec GmbH. „Hoffentlich finden sich noch viele Unternehmen, die soziales Engagement in der Region zeigen.“ Weitere Informationen zum Schulfruchtprojekt sind unter www.futuresport.de nachzulesen.

2018-05-17T11:18:25+00:0016. Mai 2018|News|

Diese Webseite verwendet Cookies um die Benutzerfreundlichkeit dauerhaft zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite besuchen, stimmen Sie dieser Tatsache automatisch zu. Weitere Informationen finden Sie unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen