DLT2019-02-06T13:41:03+00:00
Automotive Security
Industrial Security
ID Centric Security
Healthcare / Device Securiy
Privileged Access Management
Software Development Lifecycle
IOTA

Distributed Ledger Technology

Probleme bei heutigen Prozessen

Die Digitalisierung schreitet kontinuierlich voran. Immer mehr Geräte werden vernetzt, wodurch eine Vielzahl an neuen Daten erhoben und übertragen werden können. Nicht nur die Zahl an Daten- sondern auch an Finanztransaktionen steigen immer weiter, was zum heutigen Zeitpunkt die Abhängigkeit zu einer zentralen Vertrauensinstanz immer mehr bekräftigt. Doch nicht nur im Finanzsektor bestehen Abhängigkeiten an eine zentrale Instanz. Ohne Notare, Ämter oder Banken können keine Beurkundungen oder Kaufverträge besiegelt werden. Eine Nachvollziehbarkeit von Transaktionsdaten ist kaum gegeben. Alles basiert auf dem Vertrauen gegenüber Banken und Behörden. Doch warum die Abhängigkeit zu einer zentralen Instanz stärken, wenn diese eliminiert werden kann? Warum sind die meisten Daten nicht einsehbar und können nur bedingt verfolgt werden? Wer garantiert, dass die Daten nicht verfälscht wurden? Die Lösung für all diese Probleme: Distributed-Ledger-Technologien (DLT)!

Lösung: DLT

Durch den Einsatz von Distributed-Ledger-Technologien werden die Abhängigkeiten von einer zentralen Instanz gelöst. Die Daten werden verschlüsselt und verteilt im Netzwerk gespeichert, wodurch eine hohe Datenintegrität und eine Transaktionshistorie gegeben ist. Darüber hinaus ermöglicht DLT Transaktionen in Echtzeit und die eindeutige Identifizierung von Geräten. All diese Vorteile lösen die Komplexität von Prozessen, ermöglichen Automatisierung und führen zu einer Kostenreduzierung.

DLT sind unterschiedlich aufgebaut und die nachfolgenden Generationen versprechen Verbesserungen im Gegensatz zur vorherigen. Die erste und wohl bekannteste DLT-Generation ist der Bitcoin. Für die zweite DLT-Generation steht Ethereum, welche Vorteile, wie die Verwendung von Smart Contracts, ermöglicht. Jedoch löst erst die dritte DLT-Generation IOTA durch den Tangle die entstandenen Probleme der 1. und 2. Generation, wozu hohe Transaktions- und Energiekosten sowie Performanceprobleme zählen. Bei IOTA existieren keine Miner, wodurch keine Transaktions- sowie zu vernachlässigbare Energiekosten entstehen. Zudem steigt die Performance mit zunehmenden Benutzerzahlen.

DLT in Industrie 4.0 & der Automobilindustrie

Die hohe Datenintegrität öffnet neue Geschäftsmodelle, denn Prozesse können dadurch in nahezu allen Wirtschaftsbereichen vereinfacht und automatisiert werden. Beispielsweise können Verwaltungsprozesse, wie der Abschluss von Verträgen, mit Hilfe von Ricardian Contracts ohne eine zentrale Instanz umgesetzt werden. Beglaubigungen, Abstimmungen bei Wahlen, Patientenakten oder eine transparente Lieferkette können mit Hilfe von DLT problemlos abgebildet werden. Heutige Lieferketten ermöglichen kaum Einsicht und können meist nicht den gesamten Produktweg verfolgen. Durch DLT können unter anderem Standort und Zustand von Produkten innerhalb der Lieferkette erfasst werden. Dadurch finden DLT vor allem in der Automobilindustrie immer mehr Anklang. Darüber hinaus können Zahlungsprozesse durch eine Car Wallet vollautomatisiert in einem Fahrzeug realisiert werden, wodurch beispielsweise der Ladeprozess bezahlt werden kann. Außerdem können Tacho-, Serviceheft- und Fahrzeugdaten fälschungsfrei und sicher gespeichert werden.

Ansprechpartner

Sebastian Rohr
+49 6162 800420
email hidden; JavaScript is required

Diese Webseite verwendet Cookies um die Benutzerfreundlichkeit dauerhaft zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite besuchen, stimmen Sie dieser Tatsache automatisch zu. Weitere Informationen finden Sie unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen