Keynote: Sebastian Rohr referiert auf der „Safety & Security Night“ des ASQF

Startseite/Uncategorized/Keynote: Sebastian Rohr referiert auf der „Safety & Security Night“ des ASQF

Keynote: Sebastian Rohr referiert auf der „Safety & Security Night“ des ASQF

Groß-Bieberau, 17.08.2017. Sebastian Rohr, technischer Geschäftsführer der accessec GmbH, referiert am 30.08.2017 als Keynote-Speaker zum Thema „Ein Parforce Ritt durch aktuelle Buzzwords: Mit beiden Beinen fest in den Wolken – Cloud & Co aus Sicht von Safety, Security & Privacy!“. Vom 30.08.-31.08.2017 treffen sich auf Einladung des ASQF (Arbeitskreis Software Qualität und Fortbildung) in Wiesbaden Experten zum gemeinsamen Gedankenaustausch. Unter dem Motto „We bring light into darkness“ ist es das erklärte Ziel des Expertennetzwerkes, die Themenfelder „Safety und Security“ stringent miteinander zu verbinden. So kommen Fachleute aus den Bereichen Mechanik, Hardware, Software und Qualitätsmanagement zusammen, um die Einflüsse der Safety-Anforderungen auf die Entwicklungsprozesse zu diskutieren und hieraus Anregungen für die eigene Entwicklungsarbeit abzuleiten. Sebastian Rohr wird in diesem Kontext Bezug zu folgenden aktuellen Frage- und Themenstellungen nehmen:

  • SCRUM & Agile für die Entwicklung – zum Festpreis?
  • APIs & Apps als „next big thing” für den kleinen Bildschirm
  • Big Data und Privacy – wem gehören die Daten meines Autos?
  • WannaCry, Petya und Co – wenn die Produktion auf Bitcoins wartet
  • Die digitale Identität meines Robotors – ein juristisches Problem!

„Ich freue mich sehr auf den fachlichen Austausch an diesem Abend“, so Sebastian Rohr. „Insbesondere da hier der interdisziplinäre Austausch ganz klar im Fokus der Veranstaltung steht.“

Mit über 1.400 Mitgliedern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz fördert der ASQF e.V. seit 20 Jahren maßgeblich die Entwicklung und Sicherung von Software- sowie System-Qualität. Als Netzwerk hat es sich der Verein zur Aufgabe gestellt, sowohl leistungsstarke Start-ups, Mittelständler, Global Player als auch Hochschulen und Forschungseinrichtungen miteinander zu verbinden und Vorschläge zu erarbeiten, die den neuen Anforderungen der Digitalisierung Rechnung tragen.

Interessierte Teilnehmer können sich hier anmelden: www.asqf.de/safety-security-night

2017-08-17T08:03:53+00:00 17. August 2017|Uncategorized|